Materialien

Natur und Individualität

Wir verarbeiten vor allem Garne aus reinen Naturfasern. Natürlich sind dies gerade auch die traditionellen Werkstoffe, für uns ist es aber mehr. Hierin findet auch unsere Einheit mit der Natur und unser ökologisches Bewusstsein seinen Ausdruck, es ist gelebte Ökologie in Produktion und Verarbeitung. Mit grosser Freude können wir heute auch ein sehr schönes Leinen aus dem Emmental verarbeiten, weiter experimentieren unsere Lernenden immer wieder gerne auch mit verschiedenen Naturfasern. Diese Einheit sorgt auch dafür, dass unsere Produkte ebenso für Allergiker geeignet sind.
Ein weiterer Aspekt hängt eng mit unserer Produktionsform zusammen. Wir können Stoffe verarbeiten, die die Industrie nicht oder nur sehr selten verarbeitet. Dazu gehören empfindliche Naturgarne ebenso wie die Nutzung von Draht und ähnlichem für Sonderanfertigungen.
Moderne Entwürfe, wie beispielsweise Wolldecken oder Plaids, welche gemeinsam mit Designerinnen entwickelt wurden, bieten die Möglichkeit mit Materialien zu spielen und zu experimentieren.

 

Die angebotene Vielfalt in Form und Farbe erschließt ungeahnte Möglichkeiten in der Gestaltung und Nutzung der Gewebe – Haben Sie eine besondere Idee? Lassen Sie uns daran teilhaben und gestalten wir gemeinsam etwas Neues.