Stiftung

Die Manufactura Tessanda – eine selbständige Stiftung

Die Stiftung bezweckt die Förderung sowie den Erhalt des professionellen Handwebens als eigenständiger Beruf. Sie schafft die Möglichkeit, das Handwerk des Handwebens von Grund auf und in Übereinstimmung mit dem Berufsreglement von Bund und Kanton zu erlernen. Sie bildet Lernende aus und sorgt dafür, dass die Weberinnen bzw. Angestellten einen Verdienst haben. Um ihren Fortbestand zu sichern muss sie betriebswirtschaftlich erfolgreich Geschäften, d.h.sämtliche Betriebs- sowie Geschäftskosten durch den Verkauf der eigenen Produkte selber decken.  Die Jahresrechnung wird  von einer anerkannten Revisionsstelle überprüft. Der Stiftungsrat arbeitet ehrenamtlich. Die Tessanda leistet einen wichtigen Beitrag für den Erhalt von Arbeitsplätzen im Val Müstair und als Ausbildungsstätte für junge Lernende. 

 

Der Stiftungsrat: 

Präsident: Peder Andri

Mitglied : Jürg Baeder

Mitglied: Sonja Cazin

Mitglied: Maya Repele

Mitglied: Barbara Wälchli

 

Die Gönnervereinigung

Privatpersonen und Firmen, denen der Erhalt des Handwebens im Val Müstair am Herzen liegt, können Mitglied des Tessanda-Gönnervereins werden. Mit den Gönnerbeitragen unterstützen die Mitglieder das Gönnervereins wichtige Projekte und Aktivitäten der Tessanda: Produktentwicklungen, Weiterbildungen, Ausbildung der Lernenden, verkaufsrelevante Aktivitäten etc. 

Der Mitglieder-Jahresbeitrag beträgt CHF 50,-. Mitglieder-Beiträge und Spenden können auf folgendes Konto einbezahlt werden: 

Graubündner Kantonalbank, 7002 Chur

Stiftung Manufactura Tessanda VM

Plaz d'Ora 14

7536 Sta.Maria

IBAN: CH89 0077 4010 3087 4350 1

 

Präsident des Gönnervereins ist Jürg Baeder. Er steht für Auskünfte gerne zur Verfügung: 081 850 38 10 / juerg.baeder@bluewin.ch/ Jürg Baeder, Postfach 7537 Müstair.